Follow Friday 17.09.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Verkauft ihr gelesene Bücher und wenn ja wo?

Früher hab ich mal bei medimops Bücher verkauft, aber da bekommt man für Belletristik kaum ein paar Euro, meist sind es nur Centbeträge. Was gut ging waren Fachbücher, allerdings hat man ja davon selten die Regale voll.


Rezensionsexemplare darf man eh nicht verkaufen ( und würde ich sowieso nicht tun ), also bringe ich Bücher, von denen ich mich trennen möchte, am liebsten in die örtliche Bibliothek. Naja, und ebooks kann man auch nicht verkaufen meines Wissens nach und wenn, wäre ich bestimmt zu doof dafür. Aßerdem nehmen die keinen Platz im Regal weg.

Wie ist das bei euch? Verkauft ihr gelesene Bücher?

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buch und Co

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Könnt ihr euch ein Leben ohne Bücher vorstellen?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 10.09.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Führst du Statistiken zu deinem Leseverhalten?

Früher als Jugendliche habe ich eine Liste geführt mit den Büchern, die ich übers Jahr aus der Bibliothek geliehen und gelesen hatte – und ich habe viel gelesen damals.

Hier auf meinem Blog gibt es zwar eine Lesestatistik, aber die führe ich eher stiefmütterlich muss ich gestehen. ZU Jahresbeginn nehme ich mir immer vor, dieses Jahr die Liste immer aktuell zu führen, aber das ist wie mit der Diät …..Ende Januar lässt Frau es sein.

Ich bin wohl, was das angeht, nicht wirklich diszipliniert und bin von anderen Bloggern begeistert, die akribisch Statistik führen zu allem, was ein Buch so hergibt: Genre/Seiten/ AutorInnen/ gelesene Seiten am Tag/in der Woche/im Monat……..abgebrochene Bücher und was einem da noch so einfällt.

Ich wäre schon froh, wenn ich meine Bücher einfach in die Statistik bringe, die ich gelesen habe.

Wie ist das bei euch?

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buch und Co

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Verkauft ihr gelesene Bücher und wenn ja wo?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 03.09.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Wieviel Bücher lest ihr parallel? Oder ist das so gar nichts für euch, mehr als ein Buch gleichzeitig zu lesen?

Früher hab ich es tatsächlich geschafft, bis zu 3 Bücher parallel zu lesen. Da hab ich aber auch an vielen Leserunden teilgenommen. Zur Folge hatte es, dass ich manchmal Sachen durcheinander gehauen habe – vor allem, wenn es Bücher des gleichen Genre waren. Das ist für mich persönlich dann aber auch ein Stück in Stress ausgeartet. Heute lese ich nicht mehr Bücher parallel. Mir reicht ein Buch völlig und selbst da mache ich mir mittlerweile Notizen, was ich früher noch nicht getan habe. An Leserunden nehme ich kaum noch teil, es werden ja auch nur noch selten welche angeboten. Daher besteht keine „Notwendigkeit “ mehr, mir diesen Stress anzutun. Womit ich büchertechnisch ruhiger lebe. Andere brauchen das vielleicht, wenn ich auf Blogs lese, dass sie 3 Bücher in einer Woche schaffen. Ich brauch es nicht ( mehr)

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Führst du Statistiken zu deinem Leseverhalten?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 27.08.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Was ist der Beweggrund für euch, ein Buch zu kaufen? Autor? Cover? Empfehlungen? Hype um das Buch?

Bei mir ist es unterschiedlich. Auf der einen Seite gibt es bestimmte Autoren, von denen kaufe ich IMMER die Bücher, die sie herausbringen. Zum Beispiel von Andreas Gruber, Chris Carter oder Arno Strobel. Da ist es ein „must have“.

Dann gibt es Bücher, die sprechen mich vom Cover und Klappentext an, so dass sie den Weg in den Einkaufskorb finden. Da schaue ich auch nicht, ob ich den Autor oder die Autorin eventuell kenne.

Natürlich würde ich lügen, wenn ich sage, ich gehe Empfehlungen nicht nach und suche dann gezielt nach diesen Büchern. Am wenigsten muss ich sagen, kaufe ich blind.

Bei einem Hype um ein Buch kommt es darauf an, ob das Genre mein „Beuteschema“ ist. Ist das der Fall, lasse ich mich schon mal verleiten und gehe mit dem Hype mit, das Buch muss ich dann auch haben.

Allerdings wandern bei mir viele gekaufte Bücher erst mal ins Regal und dann stehen sie auch ne Weile dort. Es kommt kaum vor, dass ich ein Buch kaufe und dieses direkt Zuhause beginne zu lesen. Das ist sehr, sehr selten – bei neuen Buch von Andreas Gruber in wenigen Tagen wird es aber so sein….grins. Auf das freue ich mich nämlich schon sehr.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende

Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Wieviel Bücher lest ihr parallel? Oder ist das so gar nichts für euch, mehr als ein Buch gleichzeitig zu lesen?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 13.08.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Fällt euch auch auf, dass es ganz schön ruhig geworden ist unter den Buchbloggern oder kommt mir das nur so vor?

Ich frage ja diese Frage schon mit einem gewissen Hintergrund, denn MIR fällt es auf, dass weniger Blogger sich diesem Hobby widmen oder aktiv pflegen. Von einigen weiß ich, dass sie aktuelle wenig Zeit haben aus diversen Gründen, dennoch lese ich bei weitem nicht mehr so viele Beiträge wie noch zu Beginn des Jahres.

Woran liegt das? Gut, ich hatte ja auch kaum Zeit und hab mir ne Auszeit vom Blog genommen, die war aber angekündigt und temporär begrenzt.

Liegt es am Sommer, wo man eher seine Zeit draußen und weniger mit Büchern verbringt? Oder ist generell die Zeit des Bloggens „out“? Ich habe ehrlich gesagt, keine Ahnung. Vielleicht hat ja einer von euch eine plausible Erklärung parat.

Im Zuge dieser Frage hab ich die Bloglinks der Teilnehmer auch gleich mal aktualisiert und das Ergebnis der noch teilnehmenden Blogs ist schon ernüchternd muss ich feststellen. Aber am Ende ist das auch nicht schlimm, solange ich die FFF nicht allein beantworte……lach.


Die, die noch am Follow Friday teilnehmen, bitte ich herzlichst, immer auch auf die anderen Blogs zu schauen und dort einen lieben Kommentar zu hinterlassen. Es muss ja kein Roman sein. Ich diszipliniere mich gerade auch dahingehend, weil mir da der ein oder andere Blog schon mal durch rutscht.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Rina
Nordlicht liest
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Und hier ist die Freitags Frage für übernächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Was ist der Beweggrund für euch, ein Buch zu kaufen? Autor? Cover? Empfehlungen? Hype um das Buch?

Achtung!!! Der Follow Friday pausiert am 20.08.2021, die Frage ist also erst am 27.08.2021 zu beantworten.


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 06.08.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Gibt es für euch eine Unter- und Obergrenze an Seitenanzahl, wo ihr sagt, das Buch lese ich nicht, weil es zu wenig oder zu viele Seiten hat?

Also schwer tu ich mich mit Büchern unter 100 Seiten, weil da die Geschichte schon zu Ende ist bevor ich richtig angefangen habe zu lesen. Ich mag Kurzgeschichten eh nicht so gern. Auf der anderen Seite bin ich bei dicken Wälzern skeptisch, weil ich es furchtbar finde, wenn ich so ein dickes Buch beginne und dann breche ich es ab, weil es mich nicht fesseln kann. Ich habe mir das neue Buch von Andreas Brandhorst gekauft, das hat Buch hat über 700 Seiten, das ist auch so meine Grenze muss ich sagen. Bei Büchern um die 500 Seiten bin ich echt am entspanndsten, das darf ein Buch gern haben.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog
Bücher, ebooks & mehr

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Fällt euch auch auf, dass es ganz schön ruhig geworden ist unter den Buchbloggern oder kommt mir das nur so vor?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Mittendrin Mittwoch 04.08.2021

Diese Aktion habe ich bei Babsi auf ihrem Blog „Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie“ entdeckt und möchte mich gerne an dieser Aktion beteiligen. Ursprünglich wurde sie von ellizy91 von „READ BOOKS AND FALL IN LOVE“ erstellt. Es geht bei dieser Aktion um Zeilen oder kleine Abschnitte aus dem Buch/ den Büchern, in denen man gerade liest.

Da ich nun wieder Zeit habe, gibt es auch wieder Bücher, die ich gerade lese. Es sind sogar zwei an der Zahl und ein Hörbuch. Fangen wir mit diesem an. Das stelle ich euch nur vor, aktuell bin ich bei Kapitel 43 des Hörbuches.

(Quelle: Amazon)

Darum geht es:

Als Mavie während einer Party auf ihr cooles, im Dunkeln leuchtendes Tattoo angesprochen wird, hält sie das für einen Scherz. Doch dann sieht sie es im Lichtstrahl der Tanzfläche mit eigenen Augen und gerät in Panik: Woher kommt der Skorpion auf ihrer Haut? Mavie ahnt nicht, dass das Zeichen sie zur Zielscheibe eines perfiden Spiels macht.
Zur gleichen Zeit übernehmen die Ermittler Inga Björk und Christian Brand den Fall einer brutal im Wald ermordeten Joggerin. Noch wissen sie nicht, dass dies erst der Anfang einer grausamen Mordserie ist. Und dass sie nur eine Chance haben, diese zu stoppen: Sie müssen die Seiten wechseln – und das tödliche Spiel mitspielen
…(Quelle: Amazon )


Dann lese ich den Nachfolgeband von „Das Spiel“ von Jan Beck – „Die Nacht“.

Das ist der Klappentext:

Als Hanna sich während eines Gewitters im dunklen Wald verläuft, scheint ihre größte Angst wahr zu werden – doch sie weiß nicht, dass ihr das Schlimmste noch bevorsteht … Ein paar Stunden später tritt ein Unbekannter, der sich selbst Der Nachtmann nennt, an die Öffentlichkeit: Fünf Menschen hält er in Glaskästen gefangen, und Nacht um Nacht wird einer von ihnen sterben – es sei denn, jemand schafft es, eine seiner Forderungen zu erfüllen. Sofort wird Europols Topermittlerin Inga Björk auf den Fall angesetzt. Als Leiterin der Sondereinheit für Serienverbrechen kennt sie die menschlichen Abgründe. Zusammen mit Christian Brand begibt sie sich auf die Suche nach einem Täter, der nichts dem Zufall überlassen hat. ( Quelle: Amazon )

(Quelle: Amazon)

Sie musste wissen, was mit Christian Brand geschehen war. Wer die Schatten hinter dem Transporter waren, die sich nicht mehr regten. Ob Brand noch lebte. Sie senkte den Blick, klappte den Laptop zu, packte ihn in die Ledertasche und kontrollierte, ob sie die wichtigsten Dinge griffbereit hatte: den Pass, den Dienstausweis, die Brieftasche. Sie wusste, was sie gleich riskierte. Und das sie für das, was sie vorhatte, Glück brauchte.

( Seite 65/66 von 446 )

„Die Nacht“ – von Jan Beck


Das zweite Buch, was ich gerade lese, kommt aus einem anderen Genre. Es ist ein psychologischer Spannungsroman von Sophie Edenberg. Von ihr habe ich schon ein Buch gelesen und war sehr begeistert davon. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen, als ich gefragt wurde, ob ich dieses Buch auch lesen und rezensieren möchte.

Der Klappentext klingt auf alle Fälle wieder vielversprechend:

Als die Therapeutin Lexi hört, dass ihre Jugendliebe Charlie in ihr Heimatdorf zurückgekehrt ist, ist sie geschockt. Zehn Jahre sind vergangen, seit er sie verlassen hat, zehn Jahre seit dem tragischen Feuertod ihrer Schwester Alice. Lexi ist fest entschlossen, Charlies Annäherungsversuchen zu widerstehen, die Vergangenheit ruhen zu lassen.

Doch die Auseinandersetzungen mit ihrem Verlobten Karl häufen sich, und als Lexi ein Foto von Alice, aufgenommen am Tag ihres Todes, eingeklemmt hinter ihrer Windschutzscheibe vorfindet, gerät ihr Leben völlig aus den Fugen. Immer mehr merkwürdige Dinge geschehen, und obwohl alles mit Charlies Rückkehr zusammenzuhängen scheint, ist er der Einzige, der ihr zur Seite steht.

Aber Charlie hat Geheimnisse. Kann sie ihm tatsächlich vertrauen? Wer hat es auf Lexi abgesehen? Und was hat es mit Lexis neuer Patientin auf sich, die ihr so unter die Haut geht?

( Quelle: Amazon mit Genehmigung der Autorin )

Die beiden Tassen in den Händen sinke ich seufzend auf den zweiten Hocker. Beim Gedanken an die langweilige Anwaltskollegin meines Verlobten, die ihm das ganze letzte Jahr über schöne Augen gemacht hat, verziehe ich das Gesicht. Auch wenn Karl es abstreitet, weiß ich, dass er Kristinas Aufmerksamkeit im Grunde genoss.

(Position 105 von 5084)

Im Schatten deiner Schuld – von Sophie Edenberg
( Rezensionsexemplar )


Meine Leselaune: Na die ist von gefühlt Null Prozent auf 90% gewachsen würde ich mal sagen. Ich freue mich auch schon auf den Urlaub, noch 3 Tage muss ich arbeiten und dann kann ich relaxen und einfach nichts tun. Ich überlege auch schon, welche Bücher ich mitnehme, es werden auch Print Exemplare eingepackt und nicht nur der KIndl.

In welchem Buch steckt ihr gerade und wie sehen eure nächsten Zeilen aus?

Follow Friday 30.07.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Gab es dieses Jahr schon ein Buch, welches euch absolut enttäuscht hat?

Diese Frage kann ich zum Glück mit „Nein“ beantworten. Das liegt aber eher daran, dass ich bis jetzt echt wenig zum Lesen gekommen bin. Aber das habt ihr ja schon mitbekommen. Die wenigen Bücher, die ich geschaffen habe, haben mich aber nicht enttäuscht, worüber ich sehr froh bin.

Jetzt ist aber meine stressige Zeit vorbei, ich hab mir heute trotz vollem SUB 2 neue Bücher gekauft und kann endlich wieder mit Genuss lesen.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog
Bücher, ebooks & mehr

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Gibt es für euch eine Unter- und Obergrenze an Seitenanzahl, wo ihr sagt, das Buch lese ich nicht, weil es zu wenig oder zu viele Seiten hat?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 23.07.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch dieses Jahr noch besonders?

Oh, da gibt es so viele…….ich zeig euch mal die, die im August und September bei mir einziehen werden. Wobei ich mich aufs letzte Buch ganz besonders freue.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog
Bücher, ebooks & mehr

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Gab es dieses Jahr schon ein Buch, welches euch absolut enttäuscht hat?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.

Follow Friday 16.07.2021

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Es ist Urlaubszeit. Sind Bücher ein „must have“ im Reisekoffer oder geht´s auch ohne?

In mein Urlaubsgepäck müssen immer Bücher mit. Da lese ich echt sehr viel und kann ganze Tage damit verbringen, irgendwo zu liegen und Bücher ohne Pause zu lesen. Das genieße ich auch und ist Entspannung pur für mich. Ich bin eh nicht so der Mensch, der eine Sehenswürdigkeit nach den anderen besuchen muss. Etwas Kultur ja, aber in Maßen reicht mir völlig.

Ich hatte glaube auch noch nie einen Urlaub ohne Bücher – kann mich jedenfalls nicht daran erinnern. Dieses Jahr geht es nach Bulgarien mit meiner Nichte und ich freue mich schon sehr darauf. Da kommen auch Bücher mit ( einige Prints je nachdem was der Koffer hergibt und das Gewicht des Koffers überhaupt zulässt wegen Flug ) und meinen Kindl nehm ich auch mit. Vor allem freue ich mich, dass ich wirklich total entspannen kann und nicht noch wie in Dubai am Strand Lernkarteikarten mit nehmen muss.

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog
Bücher, ebooks & mehr

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch dieses Jahr noch besonders?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch.