Sparstrumpf Challenge 2021

Quelle: Pixabay

Diese tolle Challenge hatte ich mal bei Babsi gefunden und fand sie so genial, dass ich sie für mich übernommen habe.

Ins Leben gerufen wurde sie von Alexandra vom Blog Bücherkaffee . Da ich die Challenge aber nur für mich persönlich weiterführe, habe ich mich dort nicht angemeldet. Das Geld, was am Ende für die Challenge bei mir in der Dose landet, werde ich spenden, an wen, werde ich mir noch aussuchen.

Wie funktioniert die Challenge?

Pro gelesenes Buch geht ein Betrag X in eine Spardose, hier ist der Betrag natürlich jedem selbst überlassen. Ich finde es nicht schlecht, wie Babsi die Beträge jeweils auf die Seitenanzahl des Buches gestaffelt hat und möchte das auch so handhaben.

Heißt für mich ab sofort: ( individuell von mir gewählt )

Buch bis 300 Seiten …….1,00€ in den Sparstrumpf
Buch bis 400 Seiten……..2,00€ in den Sparstrumpf
Buch ab 400 Seiten ………3,00€ in den Sparstrumpf

Bei eBooks orientiere ich an der Seitenanzahl der Printausgaben

Von wann bis wann geht die Challenge?

vom 01.01.2021-31.12.2021

Und das sind die Challenge Regeln 

  • Je fertig gelesenem Buch wird der selbst gewählte Betrag in den Sparstrumpf / in die Spardose geworfen. 
  • Dieses Geld ist dann bis zum Ende der Challenge tabu, d.h. der Strumpf / die Dose bleibt geschlossen. 
  • Am 31.12. 2021 endet die Challenge und der Strumpf / die Dose darf geöffnet werden. Dann kann man ausgiebig shoppen gehen, sich etwas Tolles gönnen – oder einfach weiterlesen und weitersparen. 
  • Seid konsequent und tut das Geld am besten immer gleich in die Kasse, denn man verliert sonst leicht den Überblick. Hilfreich ist auch eine Auflistung der gelesenen Bücher im eigenen Challenge-Post. 

Meine Liste 2021

  1. „Charlottenburg“ – 448 Seiten – 3,00€
  2. “ Dunkeltot, wie deine Seele“ – 346 Seiten – 2,00€
  3. “ Hinter diesen Türen“ – 368 Seiten – 2,00€
  4. „Der Behandler“ – 395 Seiten – 2,00€
  5. „Die Frau vom Strand“ – 458 Seiten- 3,00€