„Crossroads – ohne Ausweg“ von Michelle Raven

Crossroads
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (1. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802596498
ISBN-13: 978-3802596490
Preis: 9,99€

Vor vier Jahren wurde Damon Thomas wegen Mordes an seiner ehemaligen Geliebten verurteilt. Doch Damon ist unschuldig. Während eines Gefangenentransports gelingt ihm die Flucht, und er will diese Chance nutzen, um Bellas wahren Mörder zu finden. Dabei ist er nicht allein: Auch die FBI-Agentin Valerie Hayes, der er bereits während seiner Flucht begegnet ist, ermittelt in dem Fall. Aber Valerie weckt mit ihren Nachforschungen schlafende Hunde, und schon bald sind sie und Damon in großer Gefahr.

flower-4

„Crossroads  – ohne Ausweg“ ist der Nachfolgeband von „ Crossroads – ohne Gnade“, geschrieben von Michelle Raven und erschienen im EGMONT Lyx Verlag.

Gleich vorweg: Ich hoffe auf einen 3. Band.

In diesem Roman geht es um den zu Unrecht wegen Mordes verurteilten Damon Thomas. Durch einen  Zufall  kommt es zur Flucht, als der Gefängnistransporter einen Unfall hat und der zweite Insasse des Transporters Damon zur Flucht zwingt.

Damon sieht nun seine Chance, endlich den wahren Mörder von Bella, seiner  ehemaligen Freundin, zu finden, denn aus dem Gefängnis heraus ist das einfach nicht möglich. Zumal sich sein erster Anwalt nicht wirklich Mühe gegeben hat, die Unschuld seines Mandanten zu beweisen, obwohl nicht alle Indizien gegen Damon sprachen, Beweise verschwanden und sein Fall außergewöhnlich schnell zu den Akten gelegt wurde.

Hilfe bei den Recherchen bekommt Damon ausgerechnet von der FBI Agentin Valerie Hayes, der diese ganze Ungereimtheiten im Fall Damon Thomas auffallen und die zwar noch nicht an seine Unschuld glaubt, aber auch von seiner Schuld nicht völlig überzeugt ist und in ihrer Freizeit allein weiter recherchiert, sehr zum Missfallen ihres Chefs  Gabriel Lynch.

Aber leider scheint es einige Menschen zu geben, die an der wahren Klärung des Falles kein Interesse haben, ja sogar mit allen Mitteln eine Klärung verhindern wollen und dabei auch über Leichen gehen. Und so geraten Damon und Valerie bei der Suche nach dem wahren Mörder schnell in große Gefahr.

Obwohl ich den ersten Band noch nicht gelesen habe, fiel es mir sehr leicht, Zugang zur Handlung und den beiden Hauptprotaginsten zu finden. Am Anfang fand ich es etwas unpassend, dass so viel Romantik und Gefühle in diesem Buch vorkommen, aber es fällt ja nicht ohne Grund in das Genre Romantikthriller. Ich hatte  mich also schnell daran gewöhnt, dass es zwischen Damon und Valerie trotzdem „knistert“ wenn sie mal eben vor jemandem auf der Flucht sind. Der Spannung hat das jedenfalls nicht geschadet – im Gegenteil. Diese zieht sich schön kontinuierlich steigend  durch das gesamte Buch und endet in einem toll inszenierten Showdown. Etwas unrealistisch fand ich das wahre Motiv des Mörders von Bella, aber gut, das ist eben künstlerische Freiheit der Autorin.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, man spürt die Verzweiflung von Damon, der durch die Flucht und die  Suche nach Bellas Mörder an seine körperlichen und seelischen Grenzen kommt.  Man merkt das Hadern von Valerie und den Zwiespalt, in dem sie steckt. Einerseits FBI Agentin, die Damon wieder hinter Gitter bringen müsste und dann die Frau in ihr, die Gefühle für ihn hat. Der Chef von Valerie war mir anfangs aufgrund seiner Verbissenheit, Damon wieder im Gefängnis sehen zu wollen, sehr unsympathisch. Aber auch er hat sich aufgrund seiner charakterlichen Entwicklung im Laufe des Buches zum Sympathieträger entwickelt.

Ich kann  für diese Buch ganz uneingeschränkt eine Leseempfehlung aussprechen.

„Crossroads – ohne Ausweg“ bekommt von mir 5 von 5 Lupen.

5Lupen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s