Follow Friday 05.06.2020

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Wieviel Bücher schafft ihr eigentlich in einem Monat so zu lesen?
Ich habe jetzt mal in meine Lesestatistik geschaut, wieviel Bücher ich so gelesen habe monatlich. Ich muss sagen, früher hatte ich wohl mehr Zeit zum lesen. Durchschnittlich sind es 6 Bücher gewesen pro Monat.

Mein bester Lesemonat

Das schaffe ich heute echt nicht mehr und ich bin froh, wenn es 3-4 Bücher sind. Leider nehme ich mir immer mehr vor in der Hoffnung, das auch zu schaffen, aber oft klappt es eben nicht. Nach 10 Stunden Arbeit falle ich nur noch auf die Couch und schaue auch oft erst mal ne Stunde an die Decke und mache einfach gar nichts. Wenn ich sehe, dass manche Blogger 10 Bücher und mehr im Monat schaffen, bin ich echt neidisch, frage mich aber auch, ob man da echt so viel Zeit hat im Leben und nicht arbeiten geht? ( Das ist nicht böse gemeint ).

2017 war ich bei einem Patient in der Intensivpflege 12 Stunden für 15 Tage im Monat ( Vollzeit ).Da hab ich auch viel gelesen, vor allem nachts. Ich dufte ja nicht schlafen während des Dienstes, aber zu tun gab es eben auch nichts am Patienten außer ihn mal zu lagern im Bett. Da hatte ich viel Zeit für Bücher, hab auch den Laptop mitgenommen auf Arbeit und Rezis geschrieben im Dienst. Durften wir ja alles machen. Jetzt – in der ambulanten Pflege und als stellv. Pflegedienstleiterin ist alles viel schwieriger mit der Zeit. Ich habe heute morgen um 6 Uhr das Haus verlassen und bin nach 17 Uhr von der Arbeit weg. Ich liebe meinen Job, aber würde auch gern mal nur eine Tour fahren und wie die andern einfach danach nach Hause gehen – das wäre heute dann nach 3 Stunden Arbeit gewesen, da ich die kürzeste Tour von allen hatte. So bleibt dann einfach viel liegen und ich komme auch nicht so richtig zum lesen wie ich gerne wöllte.

Ich sollte wohl da einfach mal weniger Bücher aussuchen und anfordern. Dann würde ich mich damit auch nicht so unter Druck setze. So 4 Bücher möchte ich schon monatlich schaffen trotz allem. Habe mir auch schon vorgenommen, jeden Tag 50 Seiten zu lesen, dann ist man ja auch zügig mit einem Buch fertig. Aber auch das klappt nicht. Dennoch liebe ich mein Hobby sehr und aufgeben will ich weder das Lesen, noch das Rezensieren oder diesen Blog.

Teilnehmende Blogs

Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Corly´s Lesekasten
Buch und Co

An dieser Stelle möchte ich mich bei den teilnehmenden Blogs entschuldigen. Ich hab es erst gestern geschafft, wirklich auf jeden Blog zu schauen und dort den letzten Follow Friday zu kommentieren. Das ist eigentlich nicht meine Art, es tut mir leid, die Situation auf Arbeit ist gerade nicht so toll.

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Thema Blogtouren: Wie steht ihr zu dazu? Habt ihr schon mal eine oder mehrere mitgemacht oder findet ihr die nicht so toll? Und wie findet ihr es, dass es fast keine mehr gibt unter Bloggern?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Jeden Monat werde ich mir aus allen Teilnehmern der letzten 4 Wochen zwei Blogs rauspicken und diese vorstellen. Bedeutet also Extrawerbung für euch! 🙂
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

15 Gedanken zu “Follow Friday 05.06.2020

  1. Moin Yvonne,

    3-4 Bücher sind doch eine gute Menge, das ist in etwa 1 Buch pro Woche. Auch wenn ich so Statistisch veranlagt bin ist es ja nicht die Menge sondern der Spaß und die Unterhaltung die zählen. Was ich allerdings für mich sagen kann, ich fühle mich sooooo frei gerade. Wo ich nichts mehr anfrage, ich kann endlich lesen was ich will. Klar habe ich auch nur angefragt was ich lesen wollte, aber der Druck ist nun komplett raus. Ist wirklich sehr sehr angenehm und ich hoffe, dass ich es ENDLICH durchziehen kann NIE wieder etwas anzufragen, maximal aus meinen Lieblingsverlagen Redrum oder Festa. Ich wünsche Dir, dass Du den Druck loswirst und mit ganz viel Spaß und Freude Deine 4 Bücher Im Monat lesen kannst!

    Ganz liebe Grüße Tanja

    Gefällt 2 Personen

  2. Ja, das mit dem Anfordern ist tatsächlich Fluch und Segen zugleich. Ich hab ja schon mal geschrieben, dass ich nur 1 Buch anfordere, das dann lese und rezensiere und erst dann das nächste Buch anfordere. So setze ich mich selbst nicht unter Druck und wenn ich 5 Wochen brauche, bis ich es gelesen habe, dann ist das so. Es gibt so viele Bücher, die ich gerne lesen möchte, aber ich hab einfach nicht die Zeit. Und ich hab ja auch noch einen SuB und einen eBook-SuB …. Langeweile habe ich keine, wenn ich kein Buch anfordere, es sind dann halt nicht die neuesten Bücher.

    Gefällt 2 Personen

  3. Deine Arbeit ist schon Hardcore – mir würde es nicht anders gehen – ich hab nur eine feste Schicht aber das mache ich jetzt auch schon über 20 Jahre und es zehrt mich jetzt aus. Ich merke, dass zwei Wochen Urlaub schon nicht mehr ausreichen um mich zu erholen….Also ich bin auch mehr müde, als wach am Tag.

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-a2D

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Yvonne

    Eben habe ich deine Aktion bei Rina entdeckt. Ab Freitag würde ich auch gerne mitmachen.

    Von dem Stress mit Rezensionsexemplaren lese ich immer wieder. Wenn ich zu viele hätte, würde es mir genauso gehen. Bei deinem Job glaube ich gerne, dass dir nicht viel Lesezeit bleibt. Man hat ja schließlich noch einen Haushalt und Privatleben. 2-8 Bücher im Monat lese ich. Ich sehe oft bei anderen Blogs, dass 15-20 Bücher keine Seltenheit sind. Das schaffe ich absolut nicht. Überhaupt gibt es beim Lesen nichts zu schaffen. Es soll entspannen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Gisela,
      ich freue mich über einen neuen Blog. Kannst du bitte den link dazu schreiben? Klick ich auf dein Avatar, kommt, dass der Blog nicht erreichbar ist……

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s