Follow Friday 29.05.2020

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Kauft ihr eure Bücher nur „NEU“ oder holt ihr euch auch gebrauchte Bücher bei den bekannten Plattformen ?

Ich kaufe in erster Linie meine Bücher neu. Ich habe aber auch schon bei medimops und Co mal nach gebrauchten Büchern geschaut. Meist sind dort aber keine Neuerscheinungen, also muss ich sie mir ja neu kaufen. Verkauft habe ich aber schon Bücher von mit bei Medimops. Allerdings geb ich die lieber in die Bücherei als sie für 20 Cent zu verkaufen. Wenn es bei mir in der Nähe Bücherflohmärkte gäbe, würde ich da auch sehr gern hingehen und mir Bücher von dort kaufen, wenn sie noch gut erhalten sind. Manche taugen ja auch nur noch für den Kamin, was einem da teilweise angeboten wird.  Das ist mir aufgefallen, als ich mir gebraucht die Bücher von der „Outlander“ Reihe gekaut hatte. Was es da an alten Schinken gab…….
Fast alle Bücher kaufe ich mir daher  wirklich neu im Laden oder im Internet.

Wie ist das bei euch? Haben gebrauchte Bücher eine Chance in euer Regal zu wandern?

 

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Lesekasten
Buch und Co
Nordlicht liest
Theartofreadig

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Wieviel Bücher schafft ihr eigentlich in einem Monat so zu lesen?


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Jeden Monat werde ich mir aus allen Teilnehmern der letzten 4 Wochen zwei Blogs rauspicken und diese vorstellen. Bedeutet also Extrawerbung für euch! 🙂
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

7 Gedanken zu “Follow Friday 29.05.2020

  1. Hallo,
    diese Woche habe ich keinen eigenen Beitrag, weil ich fast ausschließlich Ebooks lese. Da stellt sich die Frage mit Gebraucht/Neu nicht. Früher habe ich die Bücher entweder neu gekauft oder geliehen. Nur Heftromane habe ich mir gebraucht geholt, weil die nicht mehr verlegt werden.
    Nächste Woche bin ich wieder mit dabei.
    Schöne Pfingsten und Liebe Grüße Christin

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe ja bei meiner letzten Tapezier-Aktion im Wohnzimmer einige Kisten an Büchern aussortiert und es ist sehr schwer, diese an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Der Bücherei sind sie zu alt, Medimops & Co. wollen dafür nix bezahlen und zum verbrennen/wegwerfen sind sie mir zu schade. Also stehen sie im Keller. 😦 Selbst die AWO wollte sie nicht haben.

    Gefällt mir

    • das ging mir vor 2 Jahren tatsächlich auch so. Hatte einiges (ca 300) Bücher gespendet und viele davon wollten sie nicht mal im Aktion Buch Shop weil zu alt. (10 Jahre ist die Grenze dort bei denen) war sehr verwundert, wo es teilweise Bücher waren die auch nicht mehr gedruckt werden.

      Gefällt 1 Person

  3. Huhu liebe Yvonne,

    ich kaufe fast nur gebraucht. Kaufe da auch welche die als miserabler Zustand deklariert sind. Das stört mich gar nicht. Neue Bücher – also richtige in Print kaufe ich (ausser den beiden Abos) vielleicht 1-2 im JAHR. Neuerscheinungen frage ich meist als Rezi Exemplar an oder ich warte, bis die onleihe es hat.

    https://nordlichtliest.de/2020/05/29/aktion-follow-friday-2/

    und ich möchte bitte nächste Woche wieder dabei sein, eigentlich möchte ich jede Woche dabei sein – so wie RoXXie (falls ich es mal vergesse zu erwähnen oder so)

    LG Tanja

    Gefällt mir

  4. Ich kaufe tatsächlich eher gebraucht. Ich hab zwar auch einige Bestseller, da ich die aber meist nie direkt nach Einzug lese, habe ich Abstand davon genommen sie nagelneu zu kaufen – aber manchmal zieht auch ein ganz neues ein.

    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-9Y1

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s