Follow Friday 15.05.2020

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Stellt uns euren dicksten Wälzer vor. Welches Buch hat die meisten Seiten bei euch im Regal? Habt ihr es gelesen und wie fandet ihr es?

Ich habe  in meinem Regal gestöbert und folgendes Buch gefunden, was der dickste Wälzer bei mir ist.

Dieses Buch habe ich durch Zufall entdeckt zusammen mit zwei weiteren Bänden aus der Reihe. Bei uns gab es immer mal einen Büchermarkt, wo Tausende Bücher auf einen  neuen Besitzer warteten. Es sind alles gebrauchte Bücher, aber das stört mich ja nicht. Ich habe für jedes der drei Bücher gerade mal 2€ bezahlt – für solche Schätze!!! Bei diesem Buch handelt es sich um Band 4 der „Outlander- Saga“  von Diana Gabaldon. Die Bücher habe ich noch nicht gelesen, aber die Serie „Outlander“ hab  ich echt verschlungen. Eine Staffel hab ich mir sogar gekauft auf CD. Ich bin mir sicher, dass die Bücher  noch besser sind als die Verfilmung dazu. Nur fehlt mir die Zeit fürs Lesen – obwohl, das müsste auch gut parallel zu lesen sein kann ich mir vorstellen.

Jetzt wollt ihr sicher noch wissen, wieviel Seiten das Buch hat, oder?

Das ist die letzte Seite des Buches

Welches Buch ist euer Dickstes im Regal?

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Lesekasten
Buch und Co
The Art of reading

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Macht ihr euch Notizen beim Lesen von Büchern?

Ganz wichtig: Tragt euch bitte jedes Mal neu in die Liste ein.
Nur so kann ich mir natürlich nicht merken, wer jede Woche mitmachen will. Ich gehe immer die Kommentarliste durch und schreibe die raus, die mir schreiben, dass sie die Woche darauf wieder dabei sind. Sorry, dass es nicht anders geht.


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Jeden Monat werde ich mir aus allen Teilnehmern der letzten 4 Wochen zwei Blogs rauspicken und diese vorstellen. Bedeutet also Extrawerbung für euch! 🙂
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentie


ren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!


27 Gedanken zu “Follow Friday 15.05.2020

  1. Moin Yvonne,

    erstmal ich würde gerne nächste Woche auch mit machen – mein Blog ist https://nordlichtliest.de/

    zu der heutigen Frage – ich mag eigentlich überhaupt keine dicken Bücher alles jenseits der 500 Seiten macht mich nervös und so bin ich fast sicher, dass ich meine Schinken nie lesen werde. (warum ich sie gekauft habe? ich hatte mal eine Phase mit historischen Büchern und sie wurden mir empfohlen) Das dickste ist „Friesische Freiheit“ von Lothar Englert und hat 989 Seiten.

    Dein Buch kenne ich nicht, auch nicht die Reihe im TV (ich schaue kein TV mehr schon seit Jahren nicht) 😉

    LIebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Tanja, schön, dass du beim FF mitmachen möchtest. Ich verlinke deinen Blog dann nächste Woche mit. Hab ihn auch schon mal angeschaut. Deine Vorliebe am Genre Horror finde ich auf alle Fälle interessant. Ich les auch gern mal ein gutes horror Buch.
      LG Yvonne

      Gefällt 1 Person

      • Super herzlichen Dank, ich freu mich schon. Hab die Aktion schon einige Wochen verfolgt und mich nun zur Teilnahme entschlossen. 🙂 Das freut mich, dass ich noch jemanden gefunden habe der gerne mal Horror liest. Fans dieses Genres gibt es eher weniger hab ich festgestellt. Da ich 2 Festa Abos habe wirst Du bei mir auf jeden Fall regelmäßig etwas aus diesen Bereichen finden 🙂

        Liebe Grüße Tanja

        Gefällt 2 Personen

  2. Hallo,
    Bei mir ist es Stephen King ‚ES‘ mit 1526 Seiten.

    Die Serie Outlander habe ich nie gesehen, aber ich habe den ersten Teil gelesen und es hat mir auch gut gefallen.
    Ich weiß gar nicht genau, warum ich die Reihe nie weiter gelesen haben.

    Ich bin nächste Woche auch wieder mit dabei 🙂

    LG

    Gefällt 3 Personen

  3. Hahaha .. dann hast Du Band 5 der Reihe nicht, denn der steht in meinem Regal mit 1.276 Seiten. 🙂

    Ich fand die Bücher wesentlich besser, süchtig machender, als die Serie. Bei der Serie hänge ich noch immer am Ende von Staffel 3 und ich hab irgendwie keine Lust weiter zu schauen.

    Gefällt 2 Personen

      • Ich habe die alten Bücher. Wobei ich 2 davon mal verliehen hatte und nie mehr wieder zurück bekam, da der Kontakt zu meiner ehemaligen Arbeitskollegin sich zerschlagen hat. Das tut mir seit Jahren in der Seele weh. 😦 Die neuen, zumindest die eBooks, haben viel weniger Seiten, hatte ich mal irgendwann festgestellt.

        Gefällt 1 Person

      • Das ist echt ärgerlich. Ich finde die alten Ausgaben auch besser als die Neuauflage, wobei mir die Cover der Neuauflagen mehr gefallen.

        Liken

  4. Huhu,

    das Buch hätte ich auf den ersten Blick gar nicht zu Outlander gezählt. Ich habe drei Bücher genannt und Outlander ist auch dabei, aber der 2. Teil. Würde gerne mal weiter lesen, aber die Bücher sind so dick. Ich habe Teil 1 + 2 gelesen und die Serie gesehen. Warte auf die aktuelle Staffel. Jamie und Claire sind toll.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/05/15/follow-friday-12-dickste-waelzer/

    LG Corly

    Gefällt 2 Personen

  5. Ich hab auch mehrere genannt – wobei mein dickstes 1760 Seiten hat – das hat mir damals aber auch nichts ausgemacht, da es einfach genial war.
    Outlander hab ich das erste Buch gelesen – 2x weil ich wieder reinkommen wollte – aber da sie so dick sind sträubt sich mir gerade alles – dafür schau ich aber die Serie, die ich auch ziemlich gelungen finde.

    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-9SV

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s