Follow Friday 21.02.2020

Den Follow Friday gab es schon einmal und ich würde ihn gerne wieder ins Leben rufen. Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.
Ihr wollt gerne ( wieder ) mitmachen? Ich würde mich sehr darüber freuen. Tragt euch einfach mit eurem Blog in einem Kommentar ein und schon seid ihr dabei.
Wie genau das ganze funktioniert, lest ihr weiter unten:

Welche Genre lest ihr bevorzugt und welche schaffen es bei euch überhaupt nicht ins Buchregal?

Ich bin nicht sehr flexibel, was die verschiedenen Genre angeht. Wer sich auf meinem Blog etwas umschaut, stellt schnell fest, dass ich eine Vorliebe für Thriller und Krimis habe.  Psychothriller lese ich auch, aber da bin ich schon wählerisch und der Klappentext eines Buches muss mich echt reizen. Ab und an zur Abwechslung ein Buch aus dem Genre Humor findet man auch in meinen Regalen oder auf meinem Reader. Was bei mir gar nicht geht und nicht ins Bücherregal kommt sind Fantasyromane. Damit kann ich echt überhaupt nichts anfangen. Wahrscheinlich fehlt mir dazu schlichtweg die Fantasie? 🙂 Jugendbücher lese ich auch gern mal zwischendurch. Mittlerweile gibt es ja echt tolle Bücher  davon. Was ich auch echt kaum lese, sind reine Liebesromane. Früher, als ich so 15 Jahre jung war, hab ich diese „Groschenromane“ verschlungen, die hab ich mir immer von meiner Oma geliehen. Kennt ihr die noch? Jetzt finde ich das ja gruselig und die Handlung ist einfach immer die gleiche 🙂

Teilnehmende Blogs:

Ein Anfang und kein Ende
The Art of Reading
Rina
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Sandra Falke´s Blog

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Unter welchen Voraussetzungen brecht ihr ein Buch ab oder lest ihr prinzipiell immer ein Buch zu Ende?

Ganz wichtig: Tragt euch bitte jedes Mal neu in die Liste ein.
Nur so kann ich mir natürlich nicht merken, wer jede Woche mitmachen will. Ich gehe immer die Kommentarliste durch und schreibe die raus, die mir schreiben, dass sie die Woche darauf wieder dabei sind! Sorry, dass es nicht anders geht . 😦


Regeln für den Follow Friday:
♦Schnappt euch das „Follow Friday“-Bild und erstellt einen Post, in dem ihr die Freitagsfrage beantwortet und die Aktion vorstellt. Der Post dient vor allen dazu, dass andere Teilnehmer „Hallo“ sagen können und ihr wisst, wer mitmacht und so zu euch gefunden hat.
♦Tragt euch hier in die Liste (als Kommentar) bis Donnerstag 20 Uhr ein, wenn ihr am nächsten Freitag mitmachen wollt.
♦Ihr müsst mir nicht folgen (auch wenn ich mich natürlich drüber freue), aber ihr sollt auf meinen Blog verlinken, damit Interessierte die Aktion finden.
♦Jeden Monat werde ich mir aus allen Teilnehmern der letzten 4 Wochen zwei Blogs rauspicken und diese vorstellen. Bedeutet also Extrawerbung für euch! 🙂
♦Tja, jetzt heißt es für euch stöbern. Schaut euch die Blogs an und folgt denen, die ihr mögt. Wenn ihr auf der Liste seid und jemand folgt euch, dann folgt zurück! (Win-Win für beide Seiten) Wenn ihr nicht auf der Liste seit, könnt ihr dem Blog natürlich trotzdem folgen, aber derjenige muss nicht zurückflogen, da ihr ja nicht wirklich mitmacht.
♦Wenn ihr einem Blog folgt, vergesst nicht, den „Follow Friday“-Post auf der Seite zu kommentieren, damit derjenige weiß, dass ihr über die Aktion auf den Blog gestoßen seit. In dem Kommentar könnt ihr gerne einen Link zu eurem „FF“-Post hinterlassen, damit noch mehr Leute zu euch finden können. WICHTIG: Bitte nicht einfach nur „Hallo! Mein Link…..“-und fertig. Geht ruhig auf den Blog und die Freitagsfrage ein!
♦Die Aktion gilt nur für Bücherblogs, also mindestens 50 Prozent eures Themengebietes.


Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

8 Gedanken zu “Follow Friday 21.02.2020

  1. Ich mag auch nicht alle Arten von Fantasy. Ich kann z. B. gar nix mit Vampiren oder Gestaltwandlern anfangen, dafür aber mit Magiern und Zeitreisen. Die Bücher von Aileen P. Roberts waren für mich die vollkommenen Fantasy-Bücher. Ansonsten habe ich da auch noch nicht viel angefasst. Bernd Perplies hab ich noch im Regal stehen, die Drachen-Saga (von der nie der 3. Band erschienen ist).

    Bei Thrillern kommt es darauf an, wie sie gestrickt sind. Ich lese tatsächlich lieber psycho als blutrünstig.

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Yvonne,

    krass das du da genau das Gegenteil von mir bist. Nicht nur was das Hauptgenre betrifft, aber auch die Flexibilität. Doch macht es das nicht aus, das Ungleiche um dann wieder diskutieren zu können?

    Was genau magst du denn bei Fantasy nicht, abgesehen davon, dass du denkst dir fehlt das die Fantasie. Was ja per se schon Blödsinn ist, da du dir bei Thrillern doch auch alles bildlich irgendwie vorstellen kannst, was im Buch passiert, oder?

    Vielleicht musst du dich einfach mal drauf einlassen. Ich würde dir etwas Low Fantasy empfehlen. Also keine neue Welt, mit neuen Wesen etc. Sondern eher etwas in die Richtung Harry Potter. Also Monster und Wesens sowie speziell talentierte Menschen, die du durch Mythen und Legenden unserer Welt bereits kennst. 😉

    Mein heutiger Follow Friday

    Liebste Grüße
    RoXXie

    PS: Nächste Woche bin ich wieder dabei.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich lese tatsächlich erst seit ich blogge Fantasy. Das hab ich vorher überhaupt nicht. Mein grosses Problem bei dem Genre sind die seltsamen Namen. Da ich eh ein schlechtes Namensgedächtnis habe und die dann noch so schräg sind…ausserdem sind die Bücher auch oft echt dick. Aber ich suche dann eher mal dünne aus.

    Hier mein Beitrag
    https://wp.me/p3Nl3y-9Ee

    Schönes Wochenende.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s