Mittendrin Mittwoch #47

mittendrin-mittwoch

Diese Aktion habe ich bei Babsi auf ihrem Blog Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie entdeckt und möchte mich gerne an dieser Aktion beteiligen.

Ursprünglich wurde sie von ellizy91 von  READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Es geht bei dieser Aktion um Zeilen oder kleine Abschnitte aus dem Buch/ den Büchern, in denen man gerade liest.

Heute stelle ich euch 1 von den 4 Büchern vor, in denen ich gerade stecke.
Dieses Buch ist auf meinem Smartphone, weil ich dort auch epub lesen kann mit einer entsprechenden App. Es ist gesponsert von Jellybooks. Dort kann man sich kostenlos Bücher downloaden, zum Teil sogar weit vor Veröffentlichung. Jellybooks erwartet vom Leser eigentlich nur, dass man sein „Leseverhalten“ mitteilt. Dies tut man ganz einfach, in dem man an jedem Kapitelende des Buches auf einen Button klickt. Ich hab aber keine Ahnung, wie die das ganz letztendlich auswerten.

das-dornenkind

Sie schaltete die Nachttischlampe ein, in diesem Moment duckte sich der Schatten hinter der angelehnten Tür weg. Kein Zweifel, jemand hatte in großen Lettern mit Blut an die Wand geschrieben: WENDY. ANTWORTE MIR. Sie sprang auf, riss die Tür auf, irrte durch die Wohnung. Überall waren die Wände rot beschmiert. Und in den schimmernden Lachen konnte sie die Botschaft entziffern: WENDY. WENDY. GIB ANTWORT. Wieder das Schmatzen, als wate jemand in Pfützen aus Blut.

„Das Dornenkind“ von Max Bentow
(Seite 98 von 709 )

In welchem Buch steckt ihr denn gerade und wie sehen eure nächsten Zeilen aus?

unterschrift-neu

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mittendrin Mittwoch #47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s