[Flow – Challenge] 1000 Fragen an dich selbst #1

Flow.png

Auf dem Blog von Babsi habe ich diese Challenge gefunden. Die gefällt mir so gut, dass ich gern mitmachen möchte. Ursprünglich ins Leben gerufen wurde diese Challenge von Sandra mit ihrem Blog Nana-der Bücherblog.

Flow ist ein Magazin, welches 8 mal im Jahr erscheint und immer ein Extra dabei liegt. Das letzte Extra war ein kleines Büchlein “ 1000 Fragen an dich selbst“ und diese werden nun nach und nach hier beantwortet. Los geht´s mit den  ersten 10 Fragen:

1.Wofür verwendest du zu viel Zeit?

Nun, das ist mit Sicherheit mein Smartphone mit diversen Spielen drauf und natürlich Facebook. Es ist eigentlich schlimm, dass es ohne scheinbar gar nicht mehr geht. Vielleicht sollte ich mal einen Smartphone -Frei-Tag einführen? Ich denke darüber nach….

2. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Ja tut es. Selbst wenn ich bei einem traurigen Film mit weinen muss und neben meinem Mann auf der Couch liege, verstecke ich meine Tränen.

3. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?

Wahrscheinlich in mehr Punkten als mir lieb ist.

4. Was machst du morgens als erstes?

Ins Bad gehen….oder nein…..eigentlich kuschel ich nach dem Wetter klingeln immer noch mit meinen beiden Hunden

5. Was möchtest du dir unbedingt einmal kaufen?

O, da hab ich jetzt gar keinen bestimmten Wunsch.

6. Woraus besteht dein Frühstück?

2 Brötchen ( meist Dinkel oder Vollkorn ) , Margarine, gezuckerte Kondensmilch, Kaffee mit Milch, Saft und Obstsalat mit Joghurt und Honig.

7. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? 

An unseren letzten gemeinsamen Urlaub an der Ostsee. Es war einfach nur wunderschön und ich liebe das Meer. Nächstes Jahr fahren wir aber wieder alle an die See und ich freu mich schon sehr darauf.

8. Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Eigentlich den Abend,  weil ich da zur Ruhe kommen kann. Dann zünde ich mir Kerzen an und lese natürlich.

9. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Ich mag außer dem Sommer jede Jahreszeit. Mittlerweile ist es mir einfach zu heiß auch in Deutschland im Sommer. Mich findet man auch nie in Mallorca und anderen südlichen Gefilden.

10. Wann hast du zuletzt einen Tag überhaupt nichts gemacht?

Sowas gibt es bei mir nicht.

So, das waren die ersten Fragen, fehlen ja nicht mehr viel zu den 1000……grins.

Möchtest du auch an der Challenge teilnehmen? Kein Problem, hinterlasse den Link von dir einfach in einem Kommentar, dann kann ich bei dir vorbei schauen. Vergiss bitte auch nich,t Nana zu verlinken.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag

unterschrift-neu

Advertisements

3 Gedanken zu “[Flow – Challenge] 1000 Fragen an dich selbst #1

  1. Also ich wäre jetzt gerne dort, wo es wärmer ist als hier. Mir fallen bei Temperaturen unter 10°C die Füße ab …. keine Ahnung, warum ich so verfroren bin (als Hundebesitzer).
    Ein Facebook-Frei-Tag in der Woche wäre tatsächlich nicht schlecht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s