Auf ewig dein – von Kelly Parsons

Auf ewig Dein

Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: 1. Aufl. 2015 (16. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404171381
ISBN-13: 978-3404171385
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Preis: 9,99€

Dem hochtalentierten Chirurgen Steve Mitchell steht eine steile Karriere bevor. Doch dann stirbt einer seiner Patienten, und alles deutet darauf hin, dass Steve schuld daran ist. Er allein kennt die viel schrecklichere Wahrheit: Eine junge Assistenzärztin versucht ihn zu erpressen und an sich zu binden – indem sie auf perfide Weise seine Patienten umbringt – Doch wie kann Steve ihr tödliches Spiel stoppen, wenn ihm niemand glaubt?

flower-4

Der Thriller „ Auf ewig dein“ von Kelly Parsons  ist im April  im Bastei Lübbe Verlag erschienen und wird von Stephen King als  – Zitat:“ Der beste Medical Thriller, den ich in den letzten  25 Jahren gelesen habe!“ – beschrieben.

Das Cover mit der roten Blutspur auf dem Seziertisch  in düsterer Atmosphäre lies  mich mit hohen Erwartungen die erste Seiten des Buches lesen und ich merkte sehr schnell, dass  Stephen King hier nicht übertrieben hat.

Im ersten Moment war die  Erzählweise aus der Ich-Perspektive des Hauptprotagonisten Steve etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich kam sehr schnell damit zurecht.

Der Chirurg Steve Mitchell ist im letzten Ausbildungsjahr zum Facharzt und aufgrund seines hervorragenden Talentes erwartet ihn eine steile Karriere am begehrten University Hospital. Zu seinem Team gehört sein Assistenzarzt Luis und neu hinzu kommt Gigi, eine sehr talentierte und eifrige Praktikantin, die an der Seite von Steve und Luis in die Chirurgie schnuppern darf. Diese hat wohl schon einigen Ärzten den Kopf verdreht und auch Steve, obwohl glücklich verheiratet und Vater zweier Töchter, erliegt ihrem Charme – mit fatalen Folgen.

Leider überschätzt sich Steve bei einer komplizierten OP  und es kommt zu einem Zwischenfall, bei der er fast eine Patientin verloren hätte. Auch eine falsche Medikamentendosis eines anderen Patienten von Steve , der an dessen Folgen verstirbt, wird für ihn zum Verhängnis und seine Karriere an dieser Klinik scheint sehr schnell beendet zu sein.

Doch es kommen sowohl Luis als auch Steve schnell Zweifel, ob er den Tod des Patienten wirklich zu verschulden hat, denn  Gigi scheint ein perfides Spiel zu spielen mit Steve. Was ist ihm wichtiger? Seine Karriere, seine Familie oder seine Patienten? Ganz auf sich allein gestellt, muss er mit ansehen, wie die psychopathische Gigi sowohl sein berufliches  wie auch sein privates Leben systematisch zerstört. Keiner kann sie aufgrund ihrer Gerissenheit aufhalten. Keiner würde Steve die Geschichte, die da grad mit ihm passiert, glauben. Und dann stirbt eine weitere Patientin von Steve…….

Die Handlung ist spannend und gut geschrieben. Ich hatte Mühe, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Es gelingt Kelly Parsons unglaublich gut, den Leser durch eine stetige Spannungssteigerung an das Buch zu fesseln.

Die medizinischen Hintergründe sind gut und detailliert beschrieben. Für einen Laien ohne medizinische Kenntnisse vielleicht etwas zu tiefgründig, aber ich kam sehr gut mit den Fachausdrücken zurecht, weil ich selbst in einem medizinischen Beruf arbeite.

Die Protagonisten sind realistisch dargestellt und man leidet mit Steve und seiner ausweglosen Situation, in der er sich befindet, unweigerlich mit, während man der „falschen Schlange“ Gigi eher die Pest an den Hals wünscht.

Dass es für einen Thriller hier eher weniger Tote mit Blut und Gemetzel gab, fand ich sehr gut und abwechslungsreich. Die Handlung ist gut durchdacht, keine Frage bleibt offen und wie es sich gehört, endet sie in einem Showdown, der den Leser noch einmal mehr mit fiebern lässt.

Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung und 5 von 5 Lupen.

5Lupen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s