Wasser – von Vincent Voss

Wasser

Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Low, Torsten; Auflage: 1 (12. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3940036315
ISBN-13: 978-3940036315
Preis: 13,90€

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Am letzten Schultag bringt ein Gewitter den Regen mit, der nicht aufhören will. Das Wasser steigt im norddeutschen Henstedt-Ulzburg an und mit ihm ereignen sich mysteriöse Ereignisse. Paul, Mark, Dirk, Sasch und Lucie wollen in den Ferien ein neues Baumhaus bauen. Fast keine Kinder mehr und auch noch keine Jugendlichen – so erobern sie die Plätze der »Großen« und machen dabei eine grausame Entdeckung. Sie wollen Hilfe von den Erwachsenen holen, aber stellen fest, dass ihnen bereits etwas folgt … Mit dem Wasser kommt das Böse!

flower-4

Das Buch „Wasser“ von Vincent Voss ist im Verlag Torsten Low am 12.03.2015 erschienen.

Wasser – ein lebensnotwendiges Element. Doch in Vincent Voss´s gleichnamigen Buch wird dieses Element zu ETWAS, dem man lieber aus dem Weg gehen sollte.

Es ist Sommer, es sind Ferien und es regnet und regnet…..und das Wasser steigt und steigt – bedrohlich und unaufhaltsam.

Eine Gruppe Teenies, genauer gesagt die 5 Freunde Paul, Mark, Dirk, Sasch und Lucie verbringen die Sommerferien miteinander wie wahrscheinlich jedes Jahr. Aber diesmal ist etwas anders. Diesmal werden sie verfolgt. Von etwas nicht Greifbarem, etwas Unbekanntem. Etwas hat sich genau diese Gruppe ausgesucht. Etwas, was schon hunderte Jahre auf der Erde existiert.  Es passiert immer wieder. Und niemand kann ihnen helfen, denn das Wasser verändert auch die Menschen um sie herum.

Also versuchen sie selbst herauszufinden, was hier mystisches und grauenhaftes vor sich geht. Erst recht, als einer der 5 Freunde verschwunden ist – und das Wasser ist nicht unschuldig daran.

In das Buch findet man schnell hinein. Man wird in seine eigene Kindheit zurück versetzt, wenn man wie ich seine Jugendzeit in den 80 –er  Jahren erleben durfte, in der man den ganzen Nachmittag mit Freunden abgehangen hat, sich mit dem Rad getroffen hat und es noch keine Handys, Playstation und Skype oder Whats App gab. Von daher fühlte ich mich herrlich aufgehoben in dem Buch und konnte mich mit den Darstellern gut identifizieren. Die Charaktere sind gut dargestellt und ausgearbeitet – identisch eben. Etwas unrealistisch kam mir die Coolness der Kids vor, wie sie mit den Erlebnissen umgehen so ganz ohne Hilfe der Erwachsenen.

Durch die relativ übersichtliche Seitenanzahl bin ich zügig mit dem Lesen voran gekommen.  Hat man einmal begonnen, fiel es auch schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen.  Man muss einfach mit den 5 Teenies mit fiebern.

Eine Spannung baut Vincent Voss  sehr schnell auf  und diese bleibt auch über das Buch hinweg gut erhalten, ehe es in einem Showdown endet.

Obwohl es dem Genre Horror/ Mystery   zugeordnet wird, kann ich dies in Bezug auf Horror so nicht bestätigen. Dazu fehlte mir der Grusel zu sehr. Hier stehen eher übernatürliche Phänomene sowie düstere und vage Andeutungen ohne nähere Erklärung im Vordergrund. Aber das ist meine subjektive Meinung, zumal ich dem Element Wasser nicht abgeneigt bin.

Am Ende des Buches blieben einige Fragen für mich offen, hier hätte ich mir die ein oder andere  Erklärung von Vincent Voss gewünscht, die das  Mysterium „Wasser“ für den Leser verständlich machen.

„Wasser“  erhält von mir 4 von 5 Lupen, und es ist bestimmt nicht mein letztes Buch von Vincent Voss.

4Lupen

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wasser – von Vincent Voss

  1. Pingback: »Wasser« von Vincent Voss | bloggervernetzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s